fotoespresso 1/2021

01. März 2021
von fotoespresso
14 Kommentare

Liebe Leser*Innen,

wir freuen uns ganz besonders, Ihnen zusammen mit der ersten fotoespresso-Ausgabe des Jahres ein ganz besonderes Highlight anbieten zu können – ein umfangreiches E-Book zum Thema Makrofotografie, das Sie sich bis zum 30. April kostenfrei herunterladen können.

Weitere Informationen sowie die Download-Links für fotoespresso 1/2021 und dem E-Book finden Sie untenstehend. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre.

Ihr fotoespresso-Team

Die Themen dieser Ausgabe

• Meine neue Canon EOS R5
• Farbmanagement mit X-Rite
• Wilde Wetter inklusive – der Heidelberger Fotograf Alexander Ehhalt
• Fotografieren auf einem Quadratmeter
• Der Fotografen-PC 2021 muss warten
• Bücherecke
• Interessante Websiten

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre. Wie immer freuen wir uns natürlich über Anregungen und Anmerkungen. Hinterlassen Sie uns also gerne einen Kommentar.

E-Book »Makrofotografie«

Das E-Book »Makrofotografie. Aus Kleinem Großes schaffen« können Sie sich bis zum 30. April kostenfrei herunterladen. Wenn Sie bereits Abonnent unserer foto.news sind, haben Sie den Link bereits mit der Ankündigung von fotoespresso 1/2021 erhalten. Falls Sie noch kein Abonnent sind, können Sie sich hier kostenfrei anmelden und bekommen dann den Link zum E-Book zugeschickt.

Verpassen Sie keine Ausgabe von fotoespresso

Tragen Sie sich bequem in unseren Verteiler ein, damit wir Sie informieren können, sobald der neue fotoespresso erscheint: www.dpunkt.de/fotonews.php

Wie immer freuen wir uns natürlich über Anregungen und Anmerkungen. Hinterlassen Sie uns also gerne einen Kommentar.

Teile mit deinen Freunden:
14 Kommentare:
      1. Werde ich sicherlich haben lieber Steffen,

        aber so viele Seiten und Informationen brauchen seine Zeit, zumal ich gerade auch noch das Buch „Die Magie der Schwarz-Weiß Fotografie“ durchlese und eine Rezension auf meinem Blog schreiben will 🙂

        Eine Frage: Kommt das Gratis MakroBuch auch als Print heraus? Dann könnte ich dazu auch eine Rezension schreiben, oder war das eine einmalige Aktion? Sprich, das Buch kommt nicht auf den Markt.

        LG Bernhard

        1. Hallo Bernhard,

          schön, dass du dir die Zeit nimmst und das Buch rezensierst, vielen Dank dafür!

          Was das Makrofotografie-E-Book angeht: Es wird keine gedruckte Version geben, aber grundsätzlich kannst du natürlich auch ein E-Book rezensieren, wenn du möchtest. Es ist übrigens nur für die Dauer der Aktion kostenfrei downloadbar, danach kann es nur noch gekauft werden.

          Viele Grüße
          Steffen

  1. Auch von mir ein DANKE SCHÖN für das Buch. Hab es noch nicht gelesen – aber durchgeblättert. Die Autoren sprechen für ja für sich. Eine sehr gute Idee. Vielen Dank
    Viele Grüße

  2. Eure Beiträge über einen Rechner für Fotografen von 09.01. und 02.03.17 waren auch für mich eine große Hilfe bei der Planung meines neuen PCs für fotografische Anwendungen. Die Konfiguration läuft mit Photoshop, Lightroom Classic und Blender seit Dezember 2017 super.
    Ich habe meine Erfahrungen zum Konfigurieren, zur Installation und Aktivierung der Programme in 7 Beiträgen in meinem Blog beschrieben (Link zum ersten Beitrag: https://www.w-fotografie.de/ein-neuer-desktop-pc-fuer-fotografen-muss-her-1-fluch-und-segen-eines-gewinns-beim-docma-award/ ). Diese Beiträge gehören auch bei mir zu den meistgelesenen. Ich hatte auf Eure Beiträge verlinkt und von vielen Lesern erfahren, dass sie diese zusätzlich genutzt hatten.
    Im Nachhinein vielen Dank für Eure professionelle Unterstützung.

    1. Hallo Ludwig,

      es freut uns, dass dir die Artikel weitergeholfen haben und dass du sie weiterverlinkt hast. Ich werde mir deine Artikel dazu gerne mal durchlesen. „Fluch und Segen“ klingt ja nach spannender Unterhaltung 🙂

      Viele Grüße
      Steffen

  3. Meine neue Canon EOS R5
    Jürgen Gulbins
    Guten Tag aus Lübeck, ich möchte Herrn Gulbins, für den ausgesprochen guten Erfahrungsbericht über die Canon EOS R5 danken, Also Ihr Bericht ist so gut, das ich mich wundere wieso ich keine Fragen mehr habe.
    Normalerweise fehlt mir immer etwas, hier fehlt nichts, alles ist beschrieben.
    Also ein wirklich sehr sehr guter Bericht! Danke dafür!
    Ich besitze eine Canon EOS X Mark 2 und überlegen ob ich mir die R5 /R6 kaufen sollte.
    Der Preis für die R5 ist mir eigentlich zu hoch, deshalb tendiere ich zur R6. Ein Vergleich von der R5 zur R6 würde mich noch interessieren.
    Alles Gute wünscht Lutz

  4. Schade, dass Sie den Artikel über die Fotografen PCs nicht mit in diese Ausgabe genommen haben. Wer einen neuen PC braucht (wie ich), der braucht eben einen PC, Preis hin oder her. Und wie lange man warten muss, bis sich die Produktionskapazitäten, Bitcoin-Kurs und Preise am Markt wieder auf ein normales Maß einpendeln, kann ja auch niemand vorhersagen.
    Von daher wäre es sehr zu begrüßen gewesen, wenn Sie den Artikel veröffentlicht hätten und an den entsprechenden Stellen auf die z.Z. höheren Preise verwiesen hätten. Dann kann jeder selbst entscheiden, ob er wartet oder trotzdem kauft.
    VG Thomas

    1. Hallo Thomas,

      in diesem Fall mussten wir einfach abwägen. Ich kann gut verstehen, dass man in deiner Situation dann eben in den sauren Apfel beißt und den Aufpreis in kauf nimmt, wenn man den Rechner unbedingt benötigt. Die meisten können aber sicher noch ein paar Monate warten. Hätten wir jetzt eine Konfiguration vorgestellt, wäre diese bis dahin womöglich wieder leicht veraltet. Leider ist im Hardware-Markt eben sehr viel Dynamik im Spiel.

      Viele Grüße
      Steffen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ähnliche Artikel
Neuesten Beiträge
Kategorien