Buchtipp des Monats: Komposition (Albrecht Rissler)

10. April 2014
von fotoespresso
0 Kommentare

Komposition (von Albrecht Rissler)

Der Zeichner und Fotograf Albrecht Rissler, der als Hochschullehrer für Zeichnen und Illustration Bildgestaltung als Schwerpunkt unterrichtet hat, zeigt in seinem Buch, wie sich Komposition und Bildgestaltung mit der Kamera erlernen lassen. Auf dem Display einer digitalen Kamera ist die Organisation der Bildelemente in einem Motiv sofort ablesbar, die Kamera gibt dem Fotografen somit unmittelbares Feedback. Durch die Einführung lesitungsfähiger Digitalkameras und Smartphones mit Kamerafunktion, ist das Fotografieren zu einem Massenphänomen geworden – nicht immer zugunsten der Qualität. Das spüren vor allem solche Menschen, die anspruchsvoll fotografieren und nicht knipsen wollen. Für sie ist dieses Buch geschrieben, aber auch für solche die auf eine ganz andere Weise Bilder spannend gestalten und gleichzeitig mit der Kamera eine Art Sehschule betreiben wollen.

mehr bei dpunkt.de

Teile mit deinen Freunden:
Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ähnliche Artikel
Kategorien